Home

„So fill your heart with what’s important, and be done with all the rest.“

Jordan Dreyer

Auch ohne anhand langweiliger Statistiken Belege anzubringen, steht es wohl außer Frage, dass unser Alltag bestimmt ist durch immer schneller werdende Veränderungen.
Was gestern noch der Bubble Tea-Shop war, ist heute der vegane Burger-Grill, was gestern talentierte Pop-Künstler waren, ist heute Miley Cyrus und was gestern das Nokia 8210 war, ist heute das iPhone 6 Plus – Nicht alles bringt dabei eine Verbesserung mit sich und aus allem können wir lernen.

Umso wichtiger ist Benutzbarkeit, oder auf Neudeutsch „Usability“, das Schlüsselwort, um Menschen Produkte und Dienste leicht zugänglich und greifbar zu machen. Eine authentische und offene Markenkommunikation sowie eine begeisternde und mit den Bedürfnissen wachsende Nutzererfahrung helfen, Anwender bzw. Kunden nachhaltig zu binden. Ganz gleich ob physische oder digitale Welt, es gibt nichts, das es nicht schon gibt – oder übermorgen als Duplikat vorhanden sein wird. Die Welt dreht sich um Bewertungen und Empfehlungen. Der perfekte Käufermarkt.

Um dieser Entwicklung als Unternehmen Herr zu werden, bedarf es flexibler Generalisten, die ihre Ohren auf viele Schienen legen, ihre Füße in vielen Türen haben und ihre Blicke über viele Tellerränder hinaus werfen.

Meine interdisziplinären Erfahrungen als Kundenberater, Informationsarchitekt, UX-Spezialist, Concept Developer, Copywriter, Produkt- und Projektmanager helfen mir beim „Blick für das Ganze“, die Bedürfnisse der Nutzer zu verstehen und sie – im Einklang mit Unternehmenszielen – in nützliche Oberflächen und Maßnahmen mit entsprechendem „Joy of Use“ zu transportieren.